Allgemein

Der letzte Tag im Jahr

 

So wie der Wind weht, fegen Frau Holle und die wilde Jagd ordentlich durch – so der Glaube der Rauhnächte.

 

Vielleicht liegt es in unruhigen und stürmischen Zeiten besonders nahe sich an Traditionen zu erinnern, an Dinge aus alter Zeit… oder auch zu denken, das früher alles besser war.

 

Wie auch immer, ein fast frühlingshafter Morgen am Main war ein wunderbarer Start in den letzten Tag dieses Jahres.

 

Vieles darf bitte gehen, einiges möchte ich abschließen und hinter mir lassen.

Genauso möchte ich aber auch an das Morgen glauben, auf den Frühling hoffen und im Garten wieder die Blumen blühen sehen.

 

In diesem Sinne

Euch einen guten Jahreswechsel und einen wunderbaren Start ins neue Jahr!

 

❤️lich Susanne

Eiche im Kloster Disibodenberg

Gib acht auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.
Gib acht auf deine Worte, denn sie werden zu Taten.
Gib acht auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Gib acht auf deine Gewohnheiten, denn sie werden zu Charaktereigenschaften.
Gib acht auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Hildegard von Bingen

🌻 ☀ 🌿

Danke für einen inspirierenden gemeinsamen Tag auf den Spuren dieser großartigen Frau!

Starten wir gestärkt in die neue Woche!

♥lich Susanne

 

 

 

Dies schließt sich in 0Sekunden