Allgemein

Weihnachten 2022

 

Die Feiertage sind vorbei … gehen wir jetzt zum Alltag über?

Dieses Jahr war in vielen Momenten besonders herausfordernd, anders, mit vielen Gesprächen, Veränderungen weltweit, Krieg, klimatisch und auch politisch. Das eine zu warm, das andere irgendwie zu kalt. So stehen wir alle im persönlichen, aber auch im großen und ganzen vor Herausforderungen und Veränderungen.

Je älter ich werde um so spannender wird die Frage was ist Weihnachten für mich, für uns? Was bedeutet es? Wie lange dauert es?
Für mich endet die Weihnachtszeit am Dreikönigstag (der Weihnachtsbaum darf gerne auch noch länger stehen). Oder sind es doch nur die zwei Feiertage und danach verschwindet alles im Alltag? Was passiert in den Familien, wo diese Tage Arbeit bedeuten?
Müssen es große Pakete mit Geschenken sein oder zählt vielleicht doch eher der Gedanke, das aneinander denken und der Mensch gegenüber, der wichtig ist – wichtiger jedenfalls als das perfekte Bild nach außen.
Gutes Essen gehört dazu, Gemeinsamkeit, ganz klar … aber was, wenn aus Tradition ein Korsett, gar ein Zwang wird? Nur noch das Äußere bleibt, eine Hülle ohne Wärme?

In diesem Jahr ist mir aufgefallen, dass es oft schwer fällt den anderen wirklich zu sehen und wahrzunehmen. Jeder ist mit seinem Bild und Plan von diesen Tagen so beschäftigt und erfüllt, dass anderes ganz schwierig scheint.

Dunkelheit und Stille am Jahresende vermögen uns etwas zu geben, sind wichtig. Scheinbar ist das völlig in Vergessenheit geraten. Diese Tage zwischen den Jahren sind aus der Zeit gefallen und bieten dadurch den Raum zum Innehalten und Nachdenken, um das Jahr Revue passieren zu lassen.
Ein paar Momente der Ruhe finden sich bestimmt zwischen Arbeit, Einkauf, Familie und Jahresrückblenden im TV – Rückblick, Ausblick, Orakeln und Räuchern, sich auch erinnern an die guten und die schlechten Momente des Jahres. Abschied nehmen vom alten Jahr, mit Neugierde und Wünschen auf das neue Jahr schauen. Nehmt Euch etwas Zeit um der Stille und Dunkelheit des Winters zu lauschen. Die Natur sammelt dadurch Kraft für einen Neubeginn und wir?

Also, was ist Weihnachten und das Jahresende für euch?
Auch da … nehmt euch Zeit für eure Wünsche und Gedanken.
Wenn nach den Feiertagen wieder alles normal läuft, muss man sich nicht zwingend sofort von Stress und Hektik einfangen lassen.

In diesem Sinne
❤️lich Susanne

 

Heute mache ich es mir einfach... Aber es ist so wahr.

Es geht weiter!
Ein Schritt nach dem anderen,
Einatmen, ausatmen...
... und keine Panik.

In diesem Sinne
Eine gute Woche!

♥lich Susanne

Dies schließt sich in 0Sekunden