Art

die ART zu leben … LebensART …
Kunst … Kreativität gehören einfach dazu!
Raum & Zeit über allem vergessen … das ist auch LebensArt
Zeichnen, kreativ sein, mit den Händen etwas erschaffen und gestalten ist für mich eine wunderbare Art der Auszeit und Entspannung.
Es ermöglicht einen guten intuitiven Zugang zu Deinem Inneren, zu verborgenen Dingen im Unterbewusstsein.
Es geht hier nicht um das perfekte Bild – denn das liegt immer im Auge des Betrachters… deshalb kann Kunst auch nie richtig oder falsch sein…
Sie „ist“ einfach.
Und genau so ist es richtig.
Ich habe über meine Bilder einen guten Zugang zu inneren Welten gefunden, kann wunderbar abschalten und die Welt um mich vergessen… und darum geht es!
Und wenn Du Dich auf eine solche Reise einlassen willst, möchte ich Dich begleiten und Dir einen Weg zeigen mit kreativen Mitteln oder vielleicht konstruierenden einen Weg für innere Ruhe und Zugang zur Intiotion zu schaffen.  Deshalb nutze Deine  Möglichkeiten und Kreativität, Deine  individuelle Stärke… Und findet auch euren Weg für eine Auszeit.
        

Intuitives Malen / meditatives Zeichnen

Im Rahmen meiner Angebote der Meditations- und Entspannungsabende möchte ich euch hin und wieder einladen auch Farben in die Hand zu nehmen und das Gehörte und Gefühlte während des Abends vielleicht für euch umzusetzen… sei es auf Papier,  Steine bemalen oder anderem.
Es geht hier immer mehr um den gestalterischen Prozeß, eine Zugang zu deinem Innenleben.
Finde deine Farbe und dein Medium
lass deinen Gedanken freien Lauf
Noch ist es eine Idee, die mit Leben gefüllt werden muss, kann, darf & soll!

Sicher kennst auch du die kleinen Kritzeleien, die wie zufällig, beim Telefonieren, früher in der Schule oder anderswo entstehen. Ob völlig abstrakt, oder gegenständlich, Blumen oder Tiere … ist völlig egal. Das wichtige dabei ist – Du findest einen Zugang zu dir selbst und kommst zur Ruhe, vergisst Raum und Zeit um Dich herum. So ist meditatives Zeichnen wirklich wie eine kleine Meditation. Wenn du wieder auftauchst ist Dein Kopf frei.

Die Freude am entstandenen Bild erfüllt dich & Du bist wieder mehr mit dir selbst verbunden und fühlst dich wohl.

 

Neurographik – mehr konstruieren denn Zeichnen – Mindmapping

          

Die Neurographik  ist wohl eher eine Konstruktion als eine Zeichnung, mehr Mindmapping und doch Kunst!

Im April 2019wurde diese Technik fünf Jahre alt, ihr Begründer Prof. Dr. Pavel Piskarev ist Architekt, Analytischer Psychologe, Gestaltpsychologe, Coach, Meditationsleher, Tai Chi-Meister und Trainer. Er bezeichnet die Neurographik auf seiner Webseite als kreative Methode zur Transformation der Welt. Sein persönliches Credo ist: Alles ist möglich!

Diese zeichnerische Methode nimmt Einfluss auf Deine Denkstrukturen und Muster der Informationsverarbeitung in Deinem Gehirn, um Deinen eigenen Lebensweg in die gewünschte Richtung zu lenken. Das alles geschieht auf dem Papier mithilfe der Kunst. Deine Zeichnung ist dabei Mittel zum Zweck und nicht per se Kunst, obwohl immer wieder Zeichnungen entstehen, die sehr künstlerisch anmuten.

Eine neurographische Zeichnung hat bestimmte vorgegebene Bearbeitungsabläufe, die sicherstellen, dass Dein Bild die gewünschte Wirkung zeigt.

Seelenbilder
Ein Seelenbild kannst du in meditativer Ruhe für Dich selbst erstellen, dir eines aussuchen in dem Symbolik und Ausstrahlung für Dich eine besondere Kraft haben, dein Inneres berühren und dich mitnehmen auf deine Reise – oder du kannst dir selbstverstandlich eines erstellen lassen. Dafür benötige ich etwas Wissen über dich, über deine Ziele, Visionen, aber vielleicht auch deine Ängste.
Kennst du dein Seelentier, Dein Krafttier, deinen Begleiter im Leben ?
      

Was zeigt das Seelenbild?

Das Seelenbild macht sichtbar, welche Energien, Kräfte und Potenziale dich gerade bewegen und in der Vergangenheit bewegt haben. Dabei steht der untere und linke Teil des Bildes für die Vergangenheit bzw. für das, was dich heute noch prägt und die obere und rechte Seite für die Gegenwart und dein Potenzial. Das Seelenbild ist vergleichbar mit einem Aurabild, es ist eine ganzheitliche Momentaufnahme deiner spirituellen Verfassung.

Zuhause
Ist nicht einfach ein Ort,
es ist ein wundervolles Gefühl.

☀ 😊 ♥ 🐦‍⬛ 🌻

Ein paar sehr entspannte Tage unterwegs...

Begegnungen, Gespräche, weite Landschaften, Denkanstöße, Erinnerungen, neue Impulse...

Und doch, wieder da zu sein, am gewohnten Platz und auch wieder im Alltag anzukommen, das hat etwas beruhigendes. Schönes.

Vielleicht auch zu wissen, es gibt einen Platz, an dem man willkommen ist und vermisst wird...

Wie geht es Euch? Nach einer Reise...

Eine schöne Woche ☀

♥lich Susanne

 

 

 

Dies schließt sich in 0Sekunden